Bereichsbild

Ba Ethnologie 2014 Deutsch

 
Transcript of Records

Bei Bedarf kann Ihnen das Prüfungsamt Ethnologie ein Transcript of Records ausstellen.

Leitung:
Andrea Crone, M.A.

 
Anerkennung von Sprachkursen

Neben den in der Ethnologie angebotenen Sprachkursen können auch die Sprachkurse des Zentralen Sprachlabors sowie die anderer Institute der Universität Heidelberg für die Übergreifenden Kompetenzen anerkannt werden. Für die Verbuchung im LSF reichen Sie bitte den entsprechenden Schein im Prüfungsamt ein. Für die Anerkennung aller anderen Leistungen wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung.

 
Urlaubssemester

Bei einem Auslandssemester, einem längeren Praktikum während der Vorlesungszeit, Krankheit oder auch Mutterschaft und/oder Kindererziehung kann beim Studierensekretariat ein Antrag auf Beurlaubung gestellt werden. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 
Anerkennung von Scheinen bei Auslandsstudium

Um Studierenden ein Auslandsstudium und die Anerkennung von Scheinen aus diesem zu erleichtern, wurde im BA-Ethnologie das sogenannte "Freie Wahlmodul" (M 8) eingerichtet. Damit es bei der Anerkennung von Scheinen keine Probleme gibt, sollten Sie daher das Freie Wahlmodul bis zu Ihrem Auslandssemester frei lassen. Bei der Planung eines Auslandsstudiums bitten wir ferner zu berücksichtigen, dass die Vorlesungen in Modul 6 nur in seltenen Fällen durch Kurse an anderen Universitäten ersetzt werden können. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung.

 
Vorlesungen im Aufbaubereich

In den kommenden Semestern werden folgende Vorlesungen im Aufbaubereich II angeboten:. Wir bitten dies bei der Studienplanung zu berücksichtigen.

  • SoSe 20
    Linguistic oder Medical Anthropology
  • WiSe 20/21
    Visuelle- und Medienethnologie
 
Akkreditierung

Heiquality Akk Urkunde Ba Ethnologie Neu

Der B.A. Ethnologie ist bis zum 31. März 2022 akkreditiert worden [mehr...]

 

B.A. Ethnologie


Fachstudienberatung B.A. Ethnologie


Lukasz Siegwald, M.A.

 

Informationen zum Studium

Der Studiengang mit einer Regelstudienzeit von sechs Semestern und einem Umfang von 180 Leistungspunkten (LP; entsprechend 180 ECTS-Credits) kann als Zweifächerstudiengang in den Gewichtungen 75%, 50% und 25% studiert werden. Das Fach Ethnologie kann dabei mit allen anderen Fächern, die in der korrespondierenden Gewichtung angeboten werden, frei kombiniert werden. Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden.
 

Im allgemeinen Vorlesungsverzeichnis der Universität Heidelberg finden Sie das aktuelle Lehrprogramm.
 

Das Adobe Modulhandbuch bietet Ihnen einen detaillierten Überblick über den Inhalt des B.A.-Studiengangs Ethnologie, die genauen Leistungsanforderungen, sowie eine Beschreibung der einzelnen zu absolvierenden Module. Informationen bezüglich (über-)fachlicher Qualifikationsziele und Berufsfelder entnehmen Sie bitte ebenfalls dem Modulhandbuch.

Zulassung & Bewerbung

Für den 75%-, 50%-, und 25%-Studiengang besteht keine Zulassungsbeschränkung. Die Bewerbung erfolgt online über die zentrale Zulassungsstelle.
 

Für ausländische Studienbewerber gelten besondere Regelungen. Informationen erhalten Sie beim Dezernat Internationale Beziehungen der Universität Heidelberg (Seminarstraße 2). Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.
 

Bitte beachten:
Der Studienbeginn im BA-Ethnologie ist jeweils nur zum Wintersemester möglich!

Die Bewerbungsfristen können Sie hier einsehen.

Teilzeitstudium

Es besteht die Möglichkeit das Fach Ethnologie mit dem Abschlussziel BA in Teilzeit zu studieren. Dies ist sowohl zu Studienbeginn, als auch während dem laufenden Studium möglich. Weitere Informationen zum Teilzeitstudium finden Sie hier.

Für die Bewerbung sind ein Antrag und eine Studienverlaufsplanung notwendig, die Sie gemeinsam mit der Fachstudienberatung  erstellen. Wenn Sie Interesse am Teilzeitstudium oder Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung Teilzeitstudium.

Fachstudienberatung Teilzeitstudium
Lukasz Siegwald, M.A.

Sie bewerben sich zunächst im regulären Verfahren um einen Studienplatz (siehe Zulassung & Bewerbung). Anschließend erstellen Sie mit der Fachstudienberatung Teilzeitstudium eine Studienverlaufsplanung und lassen diese von der Fachstudienberatung unterschreiben. Bei der Immatrikulation reichen Sie diese Studienverlaufsplanung zusammen mit dem Antrag auf das Teilzeitstudium im Studierendensekretariat ein.

Ein Wechsel ist auch während dem laufenden Vollzeitstudium möglich. In diesem Fall sind die Studienverlaufsplanung und der Antrag innerhalb des Rückmeldezeitraums einzureichen.
 

Seitenbearbeiter: Webmaster
Letzte Änderung: 10.05.2022
zum Seitenanfang/up